Kallio_Gülsha_109.jpg

Gülsha Adilji

Reden, Moderationen

Gülsha Adilji ist interessiert, offen und direkt.
Sie gilt als Sprachrohr der Generation der Millennials und ist eine der führenden Social Media-Expertinnen der Schweiz. Ihr Werdegang ist geprägt von der Freude, sich stets auf Neues einzulassen, der Bereitschaft, allem mit unverfälschter Geradlinigkeit zu begegnen, und dem Mut, sich unverfälscht der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Nach ihrer Lehre als Pharmaassistentin holte Gülsha Adilji die Matura nach und studierte erst ein paar Semester Populäre Kulturen und Filmwissenschaften an der Universität Zürich und dann Biotechnologie an der ZHAW. Das Studium brach sie zugunsten einer Anstellung beim Jugendsender Joiz ab, wo sie zur gefragten Moderatorin aufstieg. 2012 erhielt sie für ihre ureigene Art, den Dingen auf den Grund zu gehen, die Auszeichung zur Journalistin des Jahres. Seit 2016 ist sie als Kabarettistin tätig und tourt erfolgreich mit ihrem eigenen Programm durch die Schweiz. Heute arbeitet sie als Moderatorin, selbständige Autorin und Spoken Word-Künstlerin.

Buchungsanfrage
Pressematerial

Kallio_Flavia.jpg

Flavia Kleiner

Reden

Flavia Kleiner hat ein Lieblingszitat von Friedrich Nietzsche: „Eure falsche Liebe zur Vergangenheit ist ein Raub an der Zukunft.“ Nicht nur die Botschaft, sondern auch der darin anklingende Kampfgeist passen beide gut zu ihr. Sie glaubt an die Kraft von Ideen und an die Möglichkeit zur Veränderung. Und daran, dass wir unser Glück  – unsere eigene Freiheit – in eigenen Händen halten.

Flavia Kleiner hat an der Université de Fribourg und der Hebrew University of Jerusalem Zeitgeschichte, Verfassungsrecht und Rechtsphilosophie studiert. In ihrer Arbeit als Aktivistin konzentriert sie sich auf die Zukunft der Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, den gegenwärtigen Aufstieg des Rechtspopulismus und das Engagement der Zivilgesellschaft. Sie ist Mitgründerin und Co-Präsidentin der liberalen Bewegung Operation Libero in der Schweiz. Sie ist zudem Mitglied des European Council on Foreign Relations (ECFR), war 2018 eine von Politicos „28 Personen, die Europa gestalten werden“, und unter Forbes’ „30 unter 30“ in der Rubrik „Law & Policy“.

Buchungsanfrage
Pressematerial

Kallio_Barbara_309.jpg

Barbara Bleisch

Reden, Moderationen

Für Barbara Bleisch ist Genauigkeit die Tugend der Stunde.
In einer Zeit von Mehrdeutigkeit und Halbwahrheiten leistet sich die Philosophin Exaktheit – in ihren Reden und Moderationen. Philosophie versteht Barbara Bleisch dabei als riskantes Denken, das an Dogmen rüttelt und das gedanklich scheinbar Unmögliche zusammenbringt.

Barbara Bleisch, Dr. phil., hat in Zürich, Basel und Tübingen Philosophie, Germanistik und Religionswissenschaften studiert und am Ethik-Zentrum der Universität Zürich promoviert. Seit 2010 moderiert sie die „Sternstunde Philosophie“ bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF. Sie ist Kolumnistin beim „Tages-Anzeiger“ und beim „Philosophie Magazin“ und unterrichtet Ethik in verschiedenen universitären Weiterbildungsprogrammen. Zu ihren jüngsten Publikationen gehören „Warum wir unseren Eltern nichts schulden“ (Hanser), „Familiäre Pflichten“ (Suhrkamp) und „Ethische Entscheidungsfindung“ (Versus).

Buchungsanfrage
Pressematerial

Kallio_Nicola_1.jpg

Nicola Steiner

Moderationen

Nicola Steiner will etwas erfahren. Deshalb hört sie gerne zu und fragt lieber nach als zu antworten. Sie will wissen, was das gedruckte Wort alles kann und warum Lesen unser Leben bereichert. Dabei verlässt sie auch gern eingetretene Pfade und wagt sich hinaus ins Unbekannte – von neugierig bis herausfordernd.

Nach ihrem Studium der Sprachen sowie Wirtschafts- und Kulturraumstudien in Passau arbeitete Nicola Steiner bei den Verlagen Hanser in München und Schöffling & Co. in Frankfurt, bei der Zeitschrift „Du“ in Zürich und ist Herausgeberin zweier Bücher über und von Daniel Keel. Seit 2007 ist sie bei SRF, zuerst als Redaktorin der „Sternstunde Philosophie“, dann als Mitglied der Literatur-Redaktion. Seit 2014 moderiert sie den „Literaturclub“ auf SRF1 und führt Gespräche für die Literatur-Hintergrundsendung „52 beste Bücher“ auf SRF 2 Kultur. Zudem sitzt sie in der Jury der „SWR-Bestenliste“.

Buchungsanfrage

Kallio_David_157.jpg

David Bauer

Reden

David Bauer interessiert sich dafür, wie Wissen von einem Kopf in den nächsten kommt. Insbesondere in digitalen Zeiten, die uns dafür ganz neue Möglichkeiten bieten und gleichzeitig vor neue Herausforderungen stellen.

David Bauer ist Leiter Visuals bei der Neuen Zürcher Zeitung.
Er hat in Basel und Hamburg Englisch, Wirtschaft und Journalismus studiert. Er war als Journalist und Digitalstratege für verschiedene Medien in der Schweiz und im Ausland tätig. Daneben hat er mehrere Digitalprojekte (mit-)initiiert – vom Musikblog „78s“ bis zum „Weekly Filet“. 2010 erschien von ihm das Buch „Kurzbefehl – Der Kompass für das digitale Leben“ (Echtzeit).

Buchungsanfrage

Kallio_Kathrin_239.jpg

Kathrin Hönegger

Moderationen

Kathrin Hönegger ist getrieben von Neugier und Wissensdrang.
Sie ist herzlich und begegnet allem stets aufrichtig und auf Augenhöhe. Ihre Begabung, mit allen über alles kommunizieren zu können, macht sie zur einer aussergewöhnlichen Gesprächspartnerin und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Kathrin Hönegger erhielt nach der Matura ihre ersten Engagements beim Radio, später auch beim Fernsehen. Sie ist ausgebildete Schauspielerin und absolvierte die Journalismus-Module des MAZ. Heute ist bei Radio SRF3 zu hören, wo sie unter anderem auch diverse Spezialformate übernahm, so zum Beispiel die Moderation und Redaktion der Gesprächssendung „Focus“. Seit 2013 steht sie vor der Kamera für die Wissenssendung „Einstein“ auf SRF. Zudem ist sie als Autorin tätig und moderiert Lesungen, Podien und Kongresse zwischen Kunst, Kultur und Wissenschaft.

Buchungsanfrage
Pressematerial

Kallio_Reeto_012.jpg

Reeto von Gunten

Reden

Reeto von Gunten erzählt Geschichten. Er interessiert sich für Sprache, ihren Zauber und ihre Wirkung – und ist davon überzeugt, dass Geschichten die Welt retten könnten.

Reeto von Gunten ist Autor und Künstler. Er war als Schallplattenverkäufer, Primarlehrer und Schauspieler tätig, ist Moderator des Sonntagmorgens auf Radio SRF3, entwickelt Konzepte für Ausstellungen, Publikationen und Events und kann das Geräusch eines Wassertropfens nachahmen. Er ist seit mehr als 15 Jahren erfolgreicher Spoken Word-Künstler und begeistert mit seinen Geschichten und Diaabenden schweizweit das Publikum. Als Gründer und Mitinhaber von Atelieer, einer Werkstatt für Storytelling, entwickelt er neue Formen des Geschichtenerzählens und teilt sein Know-How in der Privatwirtschaft und dem Kulturwesen.

Buchungsanfrage